Lade Veranstaltungen

Kammerchor der Hochschule für Musik
Saxophonquartett
Martin Höhler, Tenor
Leitung: Prof. Matthias Beckert

Meine Worte sind wie die Sterne, die niemals untergehen –„Seattle’s Prophecy“ von Carl Rütti

Am Mittwoch 10. Juli 2024 um 19:30 Uhr lädt der Kammerchor und das Saxophonquartett der Musikhochschule Karlsruhe zu einem außergewöhnlichen Konzerterlebnis in die Auferstehungskirche Rüppurr ein. Zur Aufführung kommt Carl Rüttis „Seattle’s Prophecy“ unter der Leitung von Professor Matthias Beckert.

Der Schweizer Komponist, bekannt für seine tief emotionalen und vielschichtigen Chorwerke, hat sich weltweit einen Namen gemacht. Die Vertonung der Rede von Häuptling Seattle – der im Konzert von Tenor Martin Höhler gesungen wird – ergänzt mit Kommentaren von Andreas Iten, überzeugt auch inhaltlich mit einem heute besonders relevanten Thema: der Natur und unserem Umgang mit ihr.

Ein besonderes Highlight des Abends ist, dass der Komponist Carl Rütti seine Orgel-Suite „Wisdom“, die als Auftragswerk der American Guild of Organists in San Francisco kürzlich uraufgeführt wurde, selbst auf der Orgel spielen wird.

Carl Rütti, geboren in Zug, Schweiz, studierte Klavier und Orgel am Konservatorium Zürich und in London. Die Begegnung mit dem englischen Chorgesang prägte seine kompositorische Tätigkeit maßgeblich. Bekanntheit erlangte er 1981 mit der BBC-Sendung seiner 10-stimmigen Rilke-Motetten, interpretiert durch die BBC Singers. Seitdem hat Rütti zahlreiche Chorwerke, Oratorien, Kammermusikwerke und Solokonzerte komponiert, die weltweit aufgeführt werden.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.