»Gänsehautmoment«

Impuls aus der Friedenskirche am Palmsonntag, 5.4.2020, Pfrin. Catharina Covolo, Musik: Dieter Cramer, Fam. Matz, Bilder: Kinder- und Jugendchor, Kamera, Schnitt: Moritz Brachmann

Text zum Herunterladen: Gänsehautmoment

Die Angebote/Impulse der nächsten Tage sind in der Terminübersicht aufgeführt

Gebet

Jesus, du weißt, was Liebe bedeutet und was sie uns Menschen kosten kann.
Du gibst die Liebe, auch uns. Deine Liebe rechnet nicht.
Sie gilt allen:
den Menschen, die in diesen Tagen einsam und verzweifelt sind
all denen, die krank sind und Angst davor haben, wie es weitergeht
den Sterbenden und ihren Angehörigen
den Menschen, die sich um ihre Existenz sorgen, die nicht wissen, wie es weiter gehen wird
all denen, die keine Möglichkeiten haben, um sich vor dem Virus zu schützen:
kein Zuhause, kein fließendes Wasser und keine ärztliche Versorgung
den Menschen, die für andere da sind und sich selbst in Gefahr begeben.

Jesus, lehre uns zu lieben, wie die Frau, die dich gesalbt hat.
Ohne zu rechnen. Ohne man hätte, man könnte, man müsste…
zeige uns, für wen wir da sein können in diesen Wochen.
Hier bei uns und auch für Menschen, die weit entfernt von uns leben.
Jede und jeder auf ganz eigene Art und Weise.
Amen.